Bioresonanztherapie

Was ist Bioresonanztherapie?

Die Bioresonanzth. oder auch Bioresonanzmethode ist eine – mittlerweile seit über 30 Jahren weltweit erfolgreiche – Behandlungsform aus dem Bereich der energetischen Medizin. Mittels eines speziellen Gerätes werden Informationen des menschlichen Organismus über das körpereigene Magnetfeld aufgenommen, analysiert und frequenzmoduliert umgewandelt wieder an den Organismus zurückgegeben.  Pathologische (krankhafte) Frequenzmuster werden in neutrale, „positive“ Frequenzmuster umgewandelt, bzw. reguliert. Störfelder sollen beseitigt werden, damit wieder Energie fließen kann. Man spricht auch von „regulativer Medizin“.

Diese Therapieform hat sich vor allem in der Allergologie sehr bewährt und ist auch in der Veterenärmedizin weit verbreitet mit beachtlichem Erfolg.

Warum Bioresonanztherapie?

Immer mehr Patienten stehen der medikamentösen Therapie kritisch gegenüber.  Die Erfahrung in der täglichen Praxis zeigt, dass fast jeder 2. Patient nicht (mehr) bereit ist, mittel- bis langfristig chemische / synthetische  Substanzen einzunehmen, (z.B. Antibiotika) mit all ihren Nebenwirkungen. Ferner gibt es eine Vielzahl von Erkrankungen / Symptomatiken, bei denen die Schulmedizin an ihren Grenzen angelangt ist, bzw. die für eine adäquate Therapie zum Teil zu wenig erforscht sind…

Genau das ist der Ansatz / „die Brücke“ zur Bioresonanz. Eine Arthrose, oder eine (bösartige) Tumorerkrankung kann auch hiermit nicht geheilt werden. Allerdings gibt es einen Großteil von akuten und chronifizierten Erkrankungen / Beschwerden, die mit dieser natürlichen Heilmethode – ohne Nebenwirkungen – gelindert, oder geheilt werden können.  Bis hin zu Abnehm – Programmen und Rauchentwöhnung! Bioresonanztherapie orientiert sich stark an der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) und beinhaltet viele Elemente aus dem Bereich Osteopathie. Die Parallelen sind ganz klar: Der Körper und sein Immunsystem sollen bei der Regenerierung unterstützt werden und die Selbstheilungsprozesse werden aktiviert. Nicht zuletzt geht es darum, neben Krankheitssymtomen auch deren Ursache(n) zu ergründen und zu behandeln! Allerdings geht es nicht ohne eine gewisse „Disziplin“ des Patienten.

Wie sind die Erfolgschancen?

Ob Schulmedizin, oder Naturheilmedizin – 100 Prozent gibt es bzgl. Therapieerfolg nicht! Doch eines ist Gewiss: Alternativen gibt es. Und zugleich haben wir hier die Möglichkeit, jedem Patienten nach präziser Diagnostik eine adäquate, persönliche / individuelle Therapie zu gewährleisten.

Was zahlt die Krankenkasse?

Leider ist die Bioresonanztherapie recht umstritten.  Sie ist keine gesetzl. Kassenleistung.  Evtl. können die Kosten bei einer Zusatzkrankenversicherung erstattet werden. (Bis vor wenigen Jahren galt dies im übrigen auch noch für Akupunkur und Osteopathie, doch mittlerweile werden auch diese unter bestimmten Voraussetzungen erstattet. Dies macht Hoffnung, dass auch Bioresonanzth. eines Tages abrechnungsfähig wird…)

Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern!

Bild 069